Wittgenstein 3

Die Bahn 3 ist gleich in mehrfacher Hinsicht sehr anspruchsvoll. Ein rechtwinkliges Dogleg um ein Trockenbiotop herum mit einem nach rechts zum Biotop fallenden Fairway und diversen Bunkern erfordern sowohl Länge und Präzision als auch Mut, um hier Par zu spielen.

Der Abschlag sollte fast auf den linken Bunker ausgerichtet sein, da der Ball nach dem Aufkommen noch nach rechts rollen wird. Eine ordentliche Länge ist die Grundvoraussetzung, um bei dem zweiten Schlag das Risiko über das Biotop zu minimieren. Bei einem zu kurzen Abschlag oder einer schlechten Ball-Lage abseits des Fairways müsst ihr sonst mit einem weiteren Schlag um das Biotop herum spielen.

Beim Schlag ins Grün sind die beiden Grünbunker links und rechts sowie die Aus-Grenze unmittelbar hinter dem Grün zu beachten. Denn hinter dem Grün geht es bergab direkt ins Aus, daher sind zu lange Schläge hier besonders gefährlich.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>