Siegen-Olpe 10

Bahn 10 ist das längste Par 4 des Platzes und das Fairway geht zunächst leicht bergauf bis zum Dogleg nach links. Da die Bahn nach links abfällt, solltet ihr den Drive am rechten Fairwayrand ansetzen.

Landet ihr zu weit links, stehen euch zum einen die Bäume am Fairwayrand im Sichtfeld zum Grün, zum anderen wartet im Dogleg noch ein Fairwaybunker, den es möglichst zu umgehen gilt. Ab dem Dogleg geht es dann links bergab Richtung Grün in eine tiefe Senke. Von daher solltet ihr überlegen, den zweiten Schlag möglicherweise etwas kürzer zu lassen, sofern ihr erst mit dem dritten das Grün angreifen wollt. Anderfalls könnte eine unangenehme Bergab-Lage auf euch warten, wenn der zweite Schlag bis in die Senke läuft.

Die letzten Meter zum Grün geht es dann wieder etwas bergauf. Das Grün wird rechts vorne von einem Grünbunker beschützt, der aber nur bei einer möglichen Fahnenposition rechts wirklich ins Spiel kommen sollte. Unsichere Golfer sollten das Grün gegebenenfalls lieber etwas weiter links anspielen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>