Ost 8

Wie vorher schon versprochen, seht ihr die Fahne bei diesem Par 3 nicht oder nur ungefähr, da es steil bergauf geht und das Grün auf einem Plateau liegt, das ihr nicht einsehen könnt. Der Abschlag ist hier bei Unsicherheit besser weiter links aufgehoben, denn dort befindet sich ein Hang, der den Ball je nach Trockenheit und Laune der Mäher mehr oder weniger zurück zum Grün befördert.

Schwieriger wird der Fall, wenn ihr zu weit rechts anhaltet und das Grün verfehlt. Dort sind mehrere Bunker und der schlecht gemähte Hang garantiert euch auch außerhalb der Bunker eine 1b-Balllage.

Das Grün selber geht stetig leicht bergauf, also ist auch hier ein recht anspruchsvoller Rückputt bergab notwendig, wenn ihr beim Abschlag oder eben einer weiteren Annäherung zu lang sein solltet.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>